Navigation

Übrigens:
Diese Seiten präsentieren sich auf Wunsch ganz unterschiedlich: Klicken Sie auf die Links...

 

Datenschutzerklärung

websalabim ist der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren persönlichen Daten sehr wichtig. Auf unserem Webauftritt können Sie sich ohne Anmeldung oder aktive Angabe von personenbezogenen Daten über unsere Angebote informieren. Diese ist erst dann erforderlich, wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen wollen. Da das Internet jedoch ohne Datenverkehr nicht funktioniert, verarbeiten wir personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO.

Aus diesem Grund haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, damit die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von eingesetzten, externen Dienstleistern eingehalten werden. Den gesetzlichen Rahmen für den Datenschutz setzen verschiedene EU- und nationale Gesetze, unter anderem die DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) und das BDSG (Bundesdatenschutzgesetz).

Über diese Gesetze können Sie sich beispielsweise auf den folgenden Web-Seiten ausführlich informieren:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=OJ:L:2016:119:FULL&from=DE
bzw. http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl117s2097.pdf

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie vorgeschrieben, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten machen.

Seitenbetreiber und Verantwortlicher für den Datenschutz

Andrea Rihl
Aurbacherstraße 1
81541 München
Tel. 089 / 46 13 98 64
info@websalabim.de

Zweck der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

Der Zweck der durch die Nutzung dieses Internet-Auftritts erfolgenden Datenverarbeitung und -speicherung ist das Betreiben einer Website mit der Darstellung unserer Angebote und Leistungen sowie mit der Möglichkeit, Kontakt zu uns aufzunehmen, um weitere Auskünfte zu erhalten oder ggf. einen Auftrag an websalabim zu erteilen.

Speicherung von IP-Adressen und Browserdaten

Die Funktionsweise des Internets erfordert, dass Gerätekennungen, die sogenannten IP-Adressen, und einige andere Parameter der Empfänger-Geräte an den die Website ausliefernden Server geschickt werden, damit die gewünschten Daten zwischen den verschiedenen Geräten ausgetauscht werden können.

Diese Daten im einzelnen sind IP-Adresse, ein Zeitstempel mit Datum und Uhrzeit des Zugriffs, das Betriebssystem des Nutzers, der Internet-Service-Provider des Nutzers, Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, die Website, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt ist (Referrer), die aufgerufenen Dateien. Einige dieser Daten werden pseudonymisiert und zeitlich beschränkt in LogFiles des Hosting-Providers protokolliert.

Der Server, auf dem unsere Website gehostet wird, befindet sich in Deutschland. Mit dem Anbieter wurde wie vorgeschrieben ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, der sicherstellt, dass auch dieser die erforderlichen Datenschutzgesetze einhält. Von unserem Hosting-Provider werden IP-Adressen anonymisiert protokolliert.

Kontakt per E-Mail und Telefon

websalabim bietet an, über diese Website Kontakt per E-Mail aufzunehmen. Nutzen Sie unsere E-Mail-Adresse, so erfolgt durch die Verwendung eine Preisgabe einiger Ihrer Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis und Sie stimmen mit dem Absenden der Nachricht der Verwendung der dort eingetragenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage zu.

Auch wenn Sie uns anrufen, wird Ihre Telefonnummer, sofern sie nicht unterdrückt ist, von unserer Telefonanlage gespeichert. Von uns oder vom Anrufbeantworter werden weitere Angaben wie Ihr Name und Ihr Anliegen oder weitere von Ihnen angegebene Daten notiert, um Ihre Anfrage oder Ihren Auftrag bearbeiten zu können.

Alle in diesem Zusammenhang übermittelten Daten werden von websalabim ausschließlich zum Zweck Ihres Anliegens verwendet. Es findet keine weitere Nutzung der mit der Kontaktaufnahme im Zusammenhang stehenden Daten statt. websalabim gibt die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten nicht an Dritte im In- oder Ausland weiter, außer staatliche Sicherheitsbehörden verlangen dies aufgrund der Rechtslage oder richterlicher Beschlüsse. Die Anfrage und damit zusammenhängende Personendaten werden nur solange gespeichert, wie zur Beantwortung benötigt wird, und spätestens gemäß den gesetzlichen Fristen gelöscht. Zur Erfüllung der Forderung nach Datenminimierung behält sich websalabim vor, Anfragen und unaufgefordert zugesandte Daten zu löschen.

Die Technik des E-Mail-Verkehrs erhebt im Hintergrund (Envelope und Header) automatisch Angaben wie die IP-Adresse des verwendeten Geräts. Entsprechende Log-Daten der Mail-Anbieter werden nach den gesetzlichen Vorgaben nach einer bestimmten Frist routinemäßig gelöscht.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund von Aufträgen

Sofern sich Personen oder Firmen mit einem Auftrag an websalabim wenden, um unsere Angebote und Dienstleistungen zu nutzen, so erfolgt die Verarbeitung der dafür übermittelten Daten im Sinne der Erfüllung des Vertrags, dessen Vertragspartei der Betroffene ist oder wenn die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Diese Daten werden über die Abwicklung des Vertragsverhältnisses hinaus nur genutzt oder gespeichert, insoweit gesetzliche Regelungen wie das Steuerrecht die Aufbewahrung verlangen. Als Unternehmer sind wir verpflichtet, entsprechende Nachweise 10 Jahre aufzubewahren. Mit dem Ablauf der gesetzlichen Speicherungsfristen werden die Daten gelöscht und die entsprechenden Unterlagen vernichtet.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unsere Website nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile Ihres Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Speicherungsdauer

Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie dies für die Abwicklung Ihres Anliegens notwendig ist bzw. solange, wie dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften von uns verlangt wird.

Cookies

Wir setzen auf dieser Website keine Cookies ein.

Analyse-Programme

Wir verwenden auf dieser Website keine Analyse-Programme oder Tracking-Dienste und erstellen keine Nutzerprofile.

Social Media

Diese Website verwendet keine Social-Media-Buttons oder PlugIns, die ggf. unbemerkt persönliche Daten auslesen könnten.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Der Betreiber dieser Website verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Ihre Rechte als Betroffener

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen bestimmte Rechte zu. Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen oder einen unserer Mitarbeiter wenden.

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über Sie betreffende personenbezogene Daten, über deren Herkunft und eventuelle Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung, sowie auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Löschung, wenn diesem nicht eine rechtliche Verpflichtung auf Seiten des Betreibers entgegensteht oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Ebenso besteht für jeden Betroffenen ein Recht auf Widerruf der Genehmigung für alle jemals gegebenen Daten mit Wirkung für die Zukunft, sollten dem nicht zwingende und nachweisbare schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung entgegenstehen.

Darüber hinaus steht Ihnen im Fall datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu. Das ist im Normalfall das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, in Bayern:

Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel.: 0981/53-1300
Fax: 0981/53-981300
poststelle@lda.bayern.de
https://www.lda.bayern.de (externer Link)

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern und fortzuschreiben, wenn sich die Gesetzeslage ändert oder Passi der rechtlichen Grundlagen durch die Rechtsprechung konkretisiert werden. Dies gilt auch im Fall von Veränderungen unserer Angebote. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.